In den Mai

Mai – wie herrlich. Man darf sich wieder in die Pedale werfen, die Beine frei fahren, hochschalten. Für alle, die Abwechslung brauchen, geht es auf der Ab-in-den-Mai-Runde  zunächst über den Perlacher Forst gen Süden. Anschließend liegen Deininger und Thanninger Weiher direkt an der Strecke und laden zum Verweilen ein. Ab Ascholding lässt sich auf leicht abfallender Strecke ein großer Gang treten, bevor es vom Kloster Schäftlarn zur Bergwertung hoch geht. Locker ausgerollt wird dann auf dem Rückweg über die Wohngebiete Pullachs. (Rennrad, 80 km, ca. 500 Hm)

Ab in den Mai

am Dorfbach in Ascholding, dem südlichen Umkehrpunkt der Mai-Route

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s